WOHL HEUTE NOCH UND MORGEN


Lieblingslieder & mehr  aus 45 Jahren

Günter Gall:
Gesang, Gitarre, Rezitation, Liedkomposition, Gedöns

Konstantin Vassiliev:
Gitarre, Komposition, Arrangement

40jahre


"Ich bin ein freier Mann und singe

mich wohl in keine Fürstengruft
und alles, was ich mir erringe
ist Gottes liebe Himmelsluft.

Ich hab keine stolze Feste
von der man Länder übersieht,
ich sing, ein Vogel nur im Neste,
mein ganzer Reichtum ist mein Lied..." (Georg Herwgh, 1841)

Dieses Lied ist seit 40 Jahren mein Credo und meine "Erkennungsmelodie".

Der Titel des Programms ist entlehnt aus der "Sangesbibel" des Wandervogel

dem "Zupfgeigenhansel". Damit beende/n ich/ wir oft den Abend.

Gall/Vassiliev  schlagen eine Brücke in die Gegenwart & lassen alle Möglichkeiten offen für:

- traditionelle Lieder in moderner Interpretation
- Lieder aus der demokratischen- & Arbeitertradition von 1848 bis heute
- Lieder aus der antifaschistischen Tradition bis heute
- Lieder & Gedichte aus den erfolgreichen Literaturprogrammen
- das Eingehen auf aktuelle gesellschaftliche Ereignisse
- Interpretationen meiner Lieblingslieder von  Kollegen, die für mich den "soundtrack" der o.g. 45 Jahre   bedeuten (Degenhardt, Wader, Stählin u.a.m.)
- Lieder von befreundeten Kollegen &  eigene Liedern

 

 aktuelle CD:
"Wohl heute noch und morgen -
das Beste aus 35 Jahren Literatur & Musik", Eigenverlag

Presse:

Kultur im Gewölbekeller der Stadbücherei Letmathe am 18.9.2012

"...Wanderer zwischen Bänkelsang und politischem Kabarett...Das Beste aus vierzig Jahren ließ die ganze Bandbreite Gallschen Repertoires deutlich werden...viel Applaus erntete der klassische Gitarrist Konstantin Vassiliev für seine fantastischen Soli...viel Beifall für einen gelungenen Abend..."
[Iserlohner Kreisanzeiger, 20.9.2012]

 

GÜNTER GALL | Liebigstr. 36b | 49074 Osnabrück | Fon-Fax: 0541-83887 | mobil: 01525-6784384 |